Schulsozialarbeit ist eine Form der Kooperation zwischen Jugendhilfe und Schule. Sie will Kinder und Jugendlich beim Prozess des Erwachsenwerdens begleiten und ihre Kompetenzen zur Lösung von Problemen fördern. Dazu bietet sie unterschiedliche Formen der Unterstützung an:

Die Sozialpädagogin Cornelia Ostendarp ist Ansprechpartnerin für alle SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen der GHS Kirschhecke und bietet Beratung und Hilfe bei individuellen Problemen:

  • in der Schule (z.B. Integrationsschwierigkeiten, Schulangst,….)
  • mit Klassenkameraden und Freunden (z.B. Mobbing,….)
  • in der Familie (z.B. Gewalt innerhalb der Familie, Trennung der Eltern,….)
  • bei persönlichen Sorgen (z.B. Selbstwertkrise, Trauer…..)

Schulsozialarbeit bietet außerdem präventive Projekte für Klassen und Schülergruppen der GHS Kirschhecke an:

  • Förderung des sozialen Lernens in der Jahrgangsstufe 5
  • Gewaltprävention
  • Suchtvorbeugung

Zusätzlich findet eine enge Vernetzung und Kooperation mit schulinternen Personen und externen Institutionen und Einrichtungen statt.

Ansprechpartnerin ist:

Cornelia Ostendarp
Tel.: 02166/ 21 71 850

oder
Tel. 02166/ 60 16 69    (Sekretariat: Frau Krahwinkel)