Unsere neuen Fünftklässler bekommen für einen schönen Start in der neuen, großen Schule zu Beginn des Schuljahres immer „Paten“ aus der 10. Klasse zugeteilt.

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Ostendarp trifft sich mit den älteren Schülerinnen und Schülern zuvor und bespricht die Situation der kleinen Fünfer. Sie gibt ihnen Tipps und Hilfestellungen an die Hand, wie sie den „Kleinen“ die Angst in der neuen Schule nehmen können und erklärt ihnen, welche Aufgaben sie als „Paten“ noch so haben.

Die Paten sind dann auch bei der Einschulung donnerstags mit dabei und werden den neuen Schülerinnen und Schülern vorgestellt. In diesem Jahr gab es dann auch noch ein gemeinsames Frühstück und es wurden Fotos geschossen. Hier sind ein paar unserer „Paten“ mit ihren „Patenkindern“: